Acrila

Acrila wurde 2007 gegründet und ist heute in 55 Ländern der Welt bekannt. Die Marke kreiert zeitgenössische Acrylmöbel mit einzigartigen und stilvollen Designs. Die Designs spielen mit Formen, Bildern, Transparenz und Licht mit herausragenden Mustern und Bildern.

Amanda de Montal

Amanda ist 4 Jahre alt, ihr Vater nimmt sie an die Hand, um die Keller des Armagnacs auf dem Familienbesitz in der Gascogne zu besuchen. Während sie sich über die Eichenfässer beugen, ermutigt ihr Vater sie, die verschiedenen Düfte zu riechen und erklärt ihr mit Leidenschaft, wie im Laufe der Jahre die verschiedenen Aromen entstehen. Ein Spaziergang, den sie dutzende Male wiederholte und der zauberhafte Erinnerungen weckt: das beeindruckende Dekor, der Geruch von Holz, die Noblesse der Rohstoffe, die Kraft eines Produktes, das Lebensstil und Temperament vereint. Inzwischen ist das kleine Mädchen zur Frau geworden, aber sie hat sich ihre Frische, ihre Lebensfreude, ihren unerschütterlichen Enthusiasmus und ihre Leidenschaft für Düfte bewahrt. Heute hat die Mutter von drei Jungen beschlossen, sich auf ein persönliches Abenteuer einzulassen, indem sie eine Reihe von einzigartigen Kerzen zur Welt bringt. Eine Art und Weise, ihre bedingungslose Liebe zur Gascogne durch ein Objekt zu teilen, das sowohl kraftvoll als auch zart, universell und kostbar ist und ihre ganze Weiblichkeit widerspiegelt. Amandas Persönlichkeit spiegelt sich in jeder Kerze wider, die ein Tor zu ihrer Welt bietet. Aus dem Land der Gascogne, es hat Authentizität, Großzügigkeit und einen Hauch von Extravaganz. Durch jeden Duft flüstert sie Ihnen eine Erinnerung ins Ohr, so dass Sie sie zu Ihrer eigenen machen können und eine Verbindung zwischen Ihnen und ihr schaffen.

BESCONI

Das junge Label BESCONI steht für eine kleine aber feine Kollektion zeitgenössischer Möbel. Für die Designerin ist modernen Wohnkultur, Individualität und Schlichtheit der wahre Luxus. Konsequenterweise ist ihr Design sehr klar und führt dazu, dass sie sich die - bis ins letzte Detail - handgefertigten Möbel wunderbar in vorhandenes Ambiente einfügen und mit einem einzigartigen, auffälligen eklektischen Stil überrascht.

Boca do Lobo

Ich habe einen ganz einfachen Geschmack, ich bin immer mit dem Besten zufrieden. Nach diesem berühmten Zitat des Dramatikers Oscar Wilde scheint man die Entwicklung der 2005 gegründeten Marke Boca do Lobo voranzutreiben. Angesiedelt in Rio Tinto, einem Vorort von Porto, hat sich das Label innerhalb von nur einer Dekade zu einem der luxuriösesten Brands im internationalen Einrichtungsgeschäft gemausert. Und das beileibe nicht in dem man nur Trends aufgreift oder sich durch besonders eigenwillige Kunstformen Aufmerksamkeit verschafft. Bei Boca do Lobo erschafft man Möbelstücke mit Persönlichkeit, die gleichermaßen durch äußerst noble Ästhetik wie durch hohen Gebrauchswert überzeugen.

BORZALINO

Die Werte der Tradition, die Liebe zum Detail, der hohe Qualitätsstandard in allen Phasen der Verarbeitung, die Leidenschaft für eine gut gemachte Arbeit, sind die Grundlage für die Exzellenz eines authentischen Made in Italy Produktes. Die Auswahl reicht von Esstischen, Stühlen, Bücherschränken, Couch- und Beistelltischen bis hin zu Konsolen, Bänken und Schreibmöbeln. Alle Designstücke sind durch repräsentative Oberflächen und Materialien miteinander verbunden. Auf diese Weise wird eine einzigartige Atmosphäre geschaffen - ein elegantes Zuhause, warm und einladend. Die Essenz von BORZALINO.

Brabbu

Um seinen Produkten von Anfang an hohe Wertigkeit zu verleihen, werden bei BRABBU ausschließlich edle Werkstoffe genutzt. Bei BRABBU verschließt man sich aktuellen Trends und Strömungen nicht. Jedes Detail wird feinsäuberlich und mit größter Passion ausgearbeitet, sodass jedes BRABBU Produkt etwas besonderes wird.

Coleccion Alexandra

Coleccion Alexandra ist eine der renommiertesten Luxusmarken der Welt, die Möbel für die Inneneinrichtung entwirft und herstellt. Design und Herstellung in Spanien, eine der umfangreichsten und vielfältigsten Kollektionen von Möbeln und dekorativen Accessoires der Welt. Drei einzigartige Designstile sind das Markenzeichen der Firma - HERITAGE, exquisiter Luxus im traditionellen klassischen Stil, EVOLUTION, diskrete Eleganz der klassischen Moderne und EMOTIONS, die avantgardistischste und innovativste Kollektion. Hinzu kommt die erstaunliche Badmöbelkollektion und die Möglichkeit, jedes Stück individuell zu gestalten.

Delightfull

Das portugiesische Label DELIGHTFULL erfreut sich weltweiter Anerkennung und Beliebtheit. Das junge, kreative Designerteam erschafft Kreationen, welche verschiedene Einflussfaktoren widerspiegeln. In manchen Leuchten aus dem Hause DELIGHTFULL lebt der Spirit musikalischer Pionierleistungen aus Jazz, Swing und traditioneller Musik, andere verkörpern herausragende Neuinterpretationen klassischer Designs und auch geschichtliche Hintergründe dienen als Inspirationsquelle. Edelste Materialien und die anschließende Fertigung durch hoch qualifizierte Handwerker in den eigenen Meisterwerkstätten verwandeln die Designideen in clevere, stilvolle Beleuchtungselemente. Das Markenportfolio der portugiesischen Labels bietet für jedes Ambiente genau das Richtige.

Designers Guild

Designers Guild wurde 1970 von Tricia Guild gegründet und handelt weltweit mit Bezugstoffen, Tapeten sowie Dekostoffe, Bed & Bath Kollektionen.

Eigentümer und Geschäftsführer des Unternehmens sind die Geschwister Tricia Guild U( Gründerin und Creative Director ) und Simon Jeffreys ( Group Chief Executive). Die Firmenphilosophie von Designers Guild besteht darin, Kreativität und Innovation in höchster Qualität zu verbinden - in Designs, Materialien, Service und Mitarbeitern.

“Wir glauben an die Qualität des Designs, des Produktes und Service in Kombination mit einem engagierten und motivierten Team“

Dr.Vranjes

Duftende und elegante Dufterlebnisse aus Florenz. Auch heute noch Wiege der Handwerkskunst... das Florenz der Medici, das auch heute noch von der Faszination der traditionellen Herstellung von Luxusprodukten umgeben ist - genau der richtige Ort für die Labors und den Sitz dieses Unternehmens.

EBRU

EBRU Carpets steht für alte Traditionen mit neuer Innovation und Kreativität. Die Produkte werden aus den besten Materialien hergestellt, wie z. B.: Wolle, Seide, Baumwolle und Kombinationen dieser Materialien. Alle EBRU-Teppiche sind vom Hand gemacht.

Eichholtz

Eichholtz Möbel und Wohnaccessoires sind durch ihren ganz eigenen Stil und die hervorragende Qualität geprägt. Die Interieur-Stücke des niederländischen Einrichters harmonieren vollkommen miteinander und ermöglichen es, ein exklusives Ambiente zu schaffen. Die exklusiven, zeitlosen und kosmopolitischen Designermöbel, Leuchten und Wohnaccessoires finden sich bei Kunden mit einem gehobenenen Anspruch, genauso wie in Top-Luxushotels weltweit.

 

Flexform

Die Kollektion Flexform MOOD setzt ihren Schwerpunkt auf den klassisch modernen Geschmack. Sie zeichnet sich durch die Qualität und Eleganz von FLEXFORM aus und ist gleichzeitig durch einen vielseitigeren und offeneren Ansatz geprägt, der die Werte der Vergangenheit aufgreift und ihnen durch einen Prozess der Vereinfachung einen moderneren Charakter verleiht. MOOD bewegt sich zwischen Retro und Deko ohne Schnörkel und ohne stilistische Überladungen, umgesetzt durch eine sorgfältige ästhetische Verschlankung. Die elegante Vielfalt der Details, der Stoffe und der natürlich bearbeiteten Holzarten mit hochwertiger Verarbeitung und der hohe Wert, den ihnen die Handwerkskunst verleiht, sind der rote Faden, der sich durch die gesamte Kollektion zieht. MOOD spielt mit den Formen der Erinnerung. Die Stoffe sind in warmen Farben gehalten, aufgelockert mit Farbakzenten. Die Welt MOOD inspiriert sich an allem Schönen der Einrichtung, die Europa im vergangenen Jahrhundert hervorgebracht hat, und hat diesen Aspekten durch eine Neuinterpretation Aktualität verliehen, die in den Sofas, Sesseln, Tischen, Betten und Leuchten zum Ausdruck kommt. Die Vielfalt und Vielseitigkeit der Einrichtungselemente (Sofas, Sessel, Stühle, Polsterhocker, Chaiselonguen, Sideboards, Schrankmöbel, Kommoden, Tische, Beistelltische, Betten und Leuchten) richtet sich sowohl an den Markt der Wohnungseinrichtungen als auch an die Objekteinrichtung, das Hotelwesen und die Einrichtung von Lounges. Heute sind die Produkte MOOD in eleganten öffentlichen und privaten Räumen überall auf der Welt präsent, vom Penthouse in Singapur bis zur Hotelhalle in Hamburg oder Phuket.

Ginger Brown

Es sind Materialien, die bei Ginger Brown selten sind. Unbekümmert wird in in Töpfe der Natur gegriffen, die als massiver Luxus gelten: gold-braune und perlmuttweiße Muschelschalen, dazwischen Rochenleder und Brillantlack. Oder Rochenleder und Steckmuschelschalen, dazu goldgefärbte Metallfüße. 

Die manuelle Fertigung findet in Bourguebus statt, einem kleinen Ort in der Normandie. Schreiner und Oberflächenveredler, die ihr Fach noch über die Perfektion hinaus beherrschen, arbeiten hier mit Pergament, Einlegearbeiten aus Knochen oder z. B. auch Termiten-Erde. 

Jedes Stück ist ein Einzelstück. Nicht nur, weil die gesamte Fertigung bei Ginger Brown auf Handarbeit beruht. Auch die Naturmaterialien, die eingesetzt werden, schaffen eigene Facetten. Je nach Rochenhaut kann die Farbe bei den Möbeln von hell- bis dunkelgrün variieren. 

1991 gegründet, liefert Ginger Brown seine Möbel-Preziosen inzwischen in alle Teile der Welt. Gleich mehrere Geschwister haben in dem Familienbetrieb ihr Wissen um Gestaltung und feine, französische Handwerkskunst zusammengeworfen.

La Fibule

Das junge Pariser Label La Fibule steht für eine kleine aber feine Kollektion zeitgenössischer Möbel und Leuchten. Für die jungen Designer ist, in der modernen Wohnkultur, Individualität und Schlichtheit der wahre Luxus. Die Kollektion spiegelt das Typische des "Parisian Living" wider. Konsequenterweise ist ihr Design reduziert und führt dazu, dass sie sich wunderbar eklektisch in vorhandenes Ambiente einfügt und mit einem einzigartigen, auffälligen französischen Stil überrascht.

Ligne Pure

LIGNE PURE has always been synonymous with a product made of the highest quality materials combined with traditional artisanship and elegant design. When they first introduced handmade area rugs into their line, it opened an entirely new world of creativity, enabling to work with a vast array of textures, techniques, and materials. It shows their continuous efforts to blend superior craftsmanship inspired by distinctive design concepts.

NOBILIS Paris

Vornehm, kultiviert. Mit gutem Geschmack.

NOBILIS: aus dem lateinischem Wort Nobile, vornehm, kultiviert, mit gutem Geschmack.
Das ist der Name, den der Gründer des Hauses NOBILIS Adolphe HALARD wählte, als er im Jahr 1928 seine Boutique in der Rue Bonaparte 29, zwischen der Kirche Saint Germain des Prés und der Kunsthochschule, eröffnete. Umgeben von renommierten Malern wie zum Beispiel Suzanne FONTAN, bekannt für ihren romantischen Stil und ihr „joie de vivre“, wird er Verleger von Tapetenkollektionen und Stoffen: der Stil NOBILIS war geboren, welcher aktualisierte Tradition und Begeisterung mischt und ein großes Augenmerk auf Qualität der Farben, Materialien und Designs legt. Die Qualität und die hochwertige Ausführung der Produkte und des Services verleihen dem Hause NOBILIS sehr bald internationales Ansehen

PORTA ROMANA

Porta Romana wurde 1988 in einer winzigen Londoner Werkstatt gegründet. Von Anfang an bestand der Ehrgeiz darin, schöne und inspirierende Stücke zu schaffen, die geliebt werden würden. Damals gelang es dem jungen Label, talentierte britische Kunsthandwerker zu finden, die diese originellen und originellen Designs kreierten. Die Stil- und Designsprache der Porta Romana hat sich im Laufe des folgenden Vierteljahrhunderts kontinuierlich zu einer weltweit führenden Marke entwickelt und ist ein wichtiger Bestandteil der schönsten Häuser, Yachten, Hotels und Filmkulissen der Welt. Wir arbeiten immer noch mit vielen unserer ursprünglichen Kunsthandwerker zusammen und suchen weiterhin nach dem nächsten künstlerischen Talent, um unsere Kollektionen mit neuem Leben zu versehen.

Selezioni Domus Firenze

SELEZIONI DOMUS FIRENZE, wurde in Florenz, der Stadt der Kunst geboren. Von Anfang an hat sich das Unternehmen mit der Kunst und Technik des Messings beschäftigt.
Es spiegelt die italienische Tradition und vor allem die florentinische Kunst wider. Bei Selezioni Domus Firenze ist die Liebe und Faszination für klassische Linien, aber auch zeitgenössisches Design stark ausgeprägt.

Siehl Paintings

Die beiden Phänomene Kunst und Erleben sind für mich miteinander verbunden. Die Bilder, die ich male, entstehen aus meinem Erleben, Fühlen und Sehen. So habe ich immer wieder das Sujet Afrika als Motiv, sowohl imaginäre Welten wie auch Lebensräume verschiedener Kulturen inspirieren mich positiv und fokussieren meine Malerei.
Geprägt bin ich durch viele Reisen durch das südliche und nördliche Afrika. Auch Bilder aus meinem Alltagsleben geben mir Impulse; wobei Farben für mich etwas sehr Wichtiges und Sinnliches sind. Ich bevorzuge gerne die warmen Erdtöne und als Kontrast dazu auch die sehr reduzierten Grau Weiss Töne.
Meine Bilder entstehen aus Neugier und dem Bedürfnis Geheimnissen auf den Grund zu gehen. Daraus entwickeln sich reale, figürliche Bilder oder Abstraktionen. Unterschiedliche angewandte Techniken, wie z.B. mit Acryl-Öl Farben, teilweise mit Strukturen aus Marmormehl, Sand und Zement, sind wesentliche Bestandteile meiner Arbeiten“.

Vanessa Mitrani

Seit ihrer ersten Kollektion im Jahr 1998 ist Vanessa Mitrani eine extravagante Figur in der Welt des Designs. Als Expertin für Glas bearbeitet sie es unter vielen Formen, indem sie einheitliche Kollektionen signiert, in denen jedes Stück einzigartig ist, da es aus einem unvorhersehbaren Prozess resultiert. Ihre Leidenschaft für Glas geht auf ihr Studium an der Pariser Universität für dekorative Künste zurück. Vanessa Mitrani bläst Glas in Kontakt mit Leder, Porzellan, Marmor und Stoff. Ihre künstlerischen Projekte sind nicht nur ästhetisch schön, sie tragen auch existentialistische Reflexionen in sich, die ihre Produktionen speisen.